BLOG

In den nächsten 21 Tagen wollen wir gemeinsam das Johannes Evangelium lesen und uns darüber austauschen, uns gegenseitig ermutigen und neu verstehen was Jesus bzw. was Gottes Wort uns aktuell sagen möchte. Pro Kapitel wird eine Person ihre Gedanken, Eindrücke zu dem gelesenen Abschnitt zusammenfassen, sich mitteilen und vielleicht aus dem eigenen Leben berichten.
 
Wir möchten ganz neu entdecken wie wir Gottes Wort im Alltag anwenden können, wie uns Sein Wort verändert und andere ermutigt und segnet. Ich lade Dich ein, täglich dabei zu sein und auch selber aktiv mitzuwirken. Du kannst uns gerne Deine Gedanken, Meinung und Gebetsanliegen über unseren Kontakt mitteilen. Viel Spaß, kreative Ideen und eine gute Zeit dabei.
 
Dein Andreas Stöver

Beitragsreihe: Unsere Vision & Kultur

Beitragsreihe: Erfahrungen und Erlebnisse mit Gott und der Bibel

Unerwartete Leitung!

Polizei - Bitte folge(n) der Wahrheit!

Gottes Nähe bei Zahnarztphobie!

Das Geschenk der eigenen Entscheidungsmöglichkeit!

Das größte ist die Liebe!"

Akku auf himmlischer Basis laden!

Beitragsreihe: Johannesevangelium

Johannesevangelium Kapitel 20

Johannesevangelium Kapitel 21

Johannesevangelium Kapitel 20

Johannesevangelium Kapitel 19

Johannesevangelium Kapitel 18

Johannesevangelium Kapitel 17

Johannesevangelium Kapitel 16

Johannesevangelium Kapitel 15

Johannesevangelium Kapitel 14

Johannesevangelium Kapitel 12

Johannesevangelium Kapitel 6

Johannesevangelium Kapitel 5

Johannesevangelium Kapitel 2

Beitrag von Gaby vom 28.03.2020

Jetzt anhören:

 
 

Feedback zum Blog

Halleluja! Sehr schön, aufbauend und einladend. Obwohl, der Eine nicht weiß, was der Nächste vorzubringen hat, ergibt sich etwas großes Ganzes, am Ende. Die Beiträge regen zum Nachsinnen und zum Durchforschen der Bibel an. Ganz besonders wichtig finde ich, wie der Glaube sich auch heute noch ausbreitet, außerdem wie wir uns gegenseitig unterstützen und brauchen. Sei auch du dabei, lieber Leser und Zuhörer. 🤗 Ich freue mich auf mehr! 🥰 Vielen Dank, für alle, die bisher dazu beigetragen haben, und noch mitwirken möchten. Danke, für euren Mut, die Zeit, die Stimme, um so die rettende Botschaft weiter zu geben. 🙌🏼 👍🏼Daumen hoch, weiter so! 👍🏼
Anna Maria